Reiseveranstalter Nordic Collection expandiert weiter mit dem Erwerb von FLY und BiKE

Nordic Collection, ein Zusammenschluss aus sechs verschiedenen Reiseorganisationen, nimmt eine siebte Marke in sein Portfolio auf. Mit der Übernahme von FLY und BiKE erweitert das Unternehmen sein Reiseangebot um Radreisen nach Asien, Afrika, Mittel- und Südamerika sowie in den Nahen Osten, wobei der Schwerpunkt erneut auf Reisen zu Naturzielen liegt.

Nordic, der Skandinavien-Spezialist expandiert nach Deutschland

Das Reiseunternehmen Nordic, bekannt für Sommer- und Winterreisen nach Skandinavien, betritt einen neuen Markt. Nach der Expansion mit einem Büro in den Niederlanden und einem Expertenteam für französischsprachige Kunden beschließt Nordic, auch den deutschen Markt ins Visier zu nehmen. Auch deutsche Kunden können sich nun an Nordic wenden, um eine maßgeschneiderte Reise oder eine Pauschalreise in den hohen Norden zu buchen.

Reiseunternehmen Nordic geht Partnerschaft mit Albatros Expeditions ein

Nordic, Spezialist u. a. für Erkundungsreisen in die Polarregionen, geht eine Partnerschaft mit Albatros Expeditions ein. Die Ocean Albatros, ein brandneues Schiff der Reederei, wird in den kommenden Jahren dreimal exklusiv für Nordic-Reisende fahren: im Juli 2023 nach Spitzbergen, im Januar 2024 in die Antarktis und im Sommer 2024 nach Grönland. Diese Reisen sind nur für Reisende aus Belgien und den Niederlanden möglich.

Mehrere Reiseveranstalter bündeln ihre Kräfte in Nordic Collection

Nordic, der für Sommer- und Winterreisen nach Skandinavien bekannte Reiseveranstalter, führt seine neue Marke "Nordic Collection" ein. Dieser Name steht für sechs verschiedene Reiseunternehmen: Nordic, Galtic, Canada Travel Designers, Wild Alaska, Atacama und MyHimalaya. Mit einer brandneuen Website und der Ankündigung von Roadshows bündeln alle sechs Reiseunternehmen ihre Kräfte. Aus Deutschland können Sie momentan nur mit der Marke Nordic reisen.